Archiv für März, 2012

Manchmal braucht man: THE LITTLE KICKS

Posted in Aktuell an der Hörbar, neues hören besprochen with tags , , on 30/03/2012 by guteshoerenistwichtig

Feines Songwriting, gutes Gefühl, gute Unterhaltung:

THE LITTLE KICKS

Steven Milne, Lewis Porter, Toby Brunning und Scott Kelman aus Aberdeen,

1 Intro
2 AntiWorkSong
3 Before Today
4 Making Big Dicisions
5 Loosen Up (mein Favorit!)
6 The First Place
7 Call Of Youth
8 Do Something New
9 Far Too Honest

Call Of Youth

Die neue Platte erschien Ende November, sie spielen Upbeat-Indie-Disco-Pop (and you can dance to!)
und geben Dir den richtigen kleinen Tritt, den Du ab und an mal brauchst. Yes.

Und die Single, Call Of Youth gibts als Gratis-Download auf der Homepage.

http://www.thelittlekicks.co.uk/

79/100

Ja, einfach so: OH MARGOT – Beautiful Embracement

Posted in Aktuell an der Hörbar with tags , , , on 29/03/2012 by guteshoerenistwichtig

Ich bin grad über dieses Video gestolpert..
ist das nicht eine feine Einstimmung auf Freitag und Wochenende?

Ein schöner, ein eingängiger Popsong dieser Band aus Chile,

OH MARGOT.


OH MARGOT sind:

Sänger und Gitarrist Jose Ignacio Rojas, Chichi Quappe an den Synthies,
Fab Ciraolo
spielt (whatever this means) bateria und Sebastian Vasquez  Bass.

Mehr von ihnen könnt Ihr hier hören: http://soundcloud.com/oh-margot/,
mehr von ihnen lesen hier: http://www.ohmargot.cl/

Viel Spaß damit!

Nur scheinbar böse: UNISON

Posted in Aktuell an der Hörbar, Die Dunkle Ecke, Uncategorized with tags , , , on 29/03/2012 by guteshoerenistwichtig

Das Cover mutet nicht wenig düster an.
Würde man danach gehen, hätte man sicher eine Art GrungeCore zu erwarten.
Allein der Schriftzug lässt nichts Gutes ahnen.

Never judge a book by its cover.

Weit gefehlt.

UNISON

haben zwar meist eine unterschwellige Aggressivität in ihren Songs, diese aber sind weit, sehr weit von schlimmen Jungs und bösem Metal entfernt.Sehr gefühlvoll, wenngleich auf eine düstere, undurchdringliche Soundwälle, mal heftig, mal mysteriös, von Sounds, Bleeps und elektronisch verzerrtem Sprechgesang durchzogen, dann wieder elegisch schwelgend und HeavenlyVoices gleich.

Outside

Wild und ungestüm kommen Mélanie Moran und Julien Camarena aka UNISON in einem Augenblick  daher, hymnisch, sphärisch gleiten sie im nächsten Moment weiter.

Es fällt mir schwer, das ganze zu katalogisieren, eine passende Genrespezifizierung zu finden. Find ich aber total egal, weil die Musik beeindruckt durch sich selbst, nicht durch den Stempel auf.. nein, eben nicht auf dem Cover.

Brothers & Sisters

Klasse. Unbedingt mal reinhören.

http://weareunison.tumblr.com/live

89/100

LAKE R▲DIO – Dream House

Posted in Aktuell an der Hörbar, neues hören besprochen with tags , , , , , on 28/03/2012 by guteshoerenistwichtig

Die neue, brandneue Musik von

LAKE R▲DIO

ist da!

Dream House heißt das Album von Caden Moore aus Cary, Illinois – und der Titel trifft das Ganze recht gut. Elektronische Samples (die an alte DM-Zeit erinnern wie im Opener Plastic Angels), engelsgleiche Stimme, alles im Relax-Mode, in dichter Athmosphäre, die soft und weich erscheint, träumerisch, elegisch.

Taking Pills That You Dont Need kommt mit einer Vocoder-verzerrten Stimme daher und verbreitet eine latent unheilvolle Stimmung, es schleicht sich an, schlängelt sich um Dich herum.
In Pisces Scattering blubbert es, wenn man die Augen schließt, sieht man die Regentropfen fast bildlich ihre Kreise in den Pfützen ziehen.

Waiting In Heaven beginnt mit der sich wiederholenden Textzeile “Everything is fine, everything is fine in Heaven” von einer Dame, die ein wenig klingt, als rufe sie direkt aus dem Himmel an, bevor eine sehr entspannte, diesmal männliche Stimme die Führung übernimmt und den Hörer in einen unwiderstehlichen Strudel zieht, bevor die einleitende weibliche Stimme wieder betont, dass alles “fine” ist.. ein faszinierend schillerndes Stück Musik.

Das eher rhythmuslastige Another Face beschleunigt das Tempo ein wenig.

Max Headroom ist ein vitales, verspieltes Stück mit leicht asiatischem Einschlag, sicher gut zu entspannenden Badewannenaufenthalten..

Dont go schließlich beendet den Ausflug in das Dream House.

http://lakeradio.bandcamp.com/album/dream-house

Insgesamt ein überwiegend durchaus überzeugendes Werk einer beachtenswerten Künstlerin.
Ein dickes Bonbon ist das erwähnte Waiting In Heaven, das ist wirklich das überragende Stück auf diesem Album.

Aufgrund einiger Schlenker und Schnörkel zuviel: 76/100.

Heute LIVE in Wien: DUST COVERED CARPET – Witness Me Past Out

Posted in neues hören besprochen with tags , , , on 28/03/2012 by guteshoerenistwichtig

Ich hatte bis vor wenigen Stunden noch nie von

DUST COVERED CARPET

gehört. Ich habe etwas versäumt.

Ich habe gerade bei einem OnlineHändler aktuelle Neuerscheinungen im Alternative-Bereich gesucht und stieß dann auf Witness Me Past Out.

Nachdem ich die Bandcamp-Seite gefunden hatte und die ersten Töne erklangen, dachte ich, hm, gar nicht übel. Hm, gar nicht schlecht. Hm, gefällt mir und stellte mir die Frage, wer ist das?

DUST COVERED CARPET
wurden von Volker Buchgraber 2007 gegründet, der bereits einiges an Musik im SelfRelease veröffentlicht hatte und sich seine Zeit mit Touren vertrieb, wo er von Wiener Begleitmusikern unterstützt wurde.

Nachdem Volkers erste Aufnahmen zu Hause entstanden und eher Ein-Mann-Eine-Stimme-Dinger waren,
fand er schnell die passenden Bandkollegen.
DUST COVERED CARPET
und ein farbenfroher experimenteller Sound waren geboren.

Im Sommer 2009 wurde auf “Beatismurder” das in Berlin eingespielte Album “A Cloud, Pushed And Sequenced” veröffentlicht und gerade dieser Tage erscheint nun “Witness Me Past Out“, das einen mitnimmt auf eine Reise, die von gefühlvollen, sehnsuchtsbehafteten Stücken (im Duett: I’ll Find Rest) über rockig(ere) Klänge bis hin zu vielschichtigen erzählten Geschichten reicht.

Ich fühle mich an Del Amitri erinnert. Und daher: gleich nochmal von vorn (Nothing Ever Happens..)

Die Band spielt übrigens heute Abend in Wien zu sehen (FLUC WANNE) und in den nächsten Tagen in Graz, Stainach, St. Pölten, Prag, Leipzig, Dresden, Berlin, Heidelberg, Hamburg…

Because Gravity Overpowers Me

http://dustcoveredcarpet.bandcamp.com/album/witness-me-pass-out

71/100

Welche Zeit?: BRETON – Other People’s Problems

Posted in Aktuell an der Hörbar, Die Dunkle Ecke, neues hören besprochen with tags , , on 28/03/2012 by guteshoerenistwichtig

Das Debütalbum von


BRETON

ist da und es heißt
Other People’s Problems
.

Tja, wer denkt schon nicht mindestens einmal am Tag über die Probleme der Anderen (seien es Nachbarn, Familie, Arbeitskollegen oder der schmierige Typ gegenüber in der U-Bahn) nach?

Interference

BRETON
bereiten dem Hörer einen Mischmasch aus Elektrogespiel,
großspurigen Melodiebögen mit sphärigen Synthiegemurmel (Commission),
tanzbaren dunkel angehauchten Diskohits (Cutters, mit leicht curigem Hintergrund),
RapHopAnleihen (Pacemaker) und einem mir leider vollkommen unverständlichen Text im huschigen glockengebimmeldurchzogenen Ghost Note.

Ich verstehe ständig “Welche Zeit, welche Zeit, welche Zeit”.. vielleicht IST das ja sogar der Text?

Nun, insgesamt ein sehr bemerkenswertes Album.
Interessant allemal und ich denke, das wächst mit der Zeit.

Welche Zeit?
Diese.
Vielleicht ist die Zeit für BRETON schon gekommen.

Edward The Confessor

83/100

THE WAVE PICTURES – Long Black Cars

Posted in Angekündigt, neues hören besprochen with tags , , , on 28/03/2012 by guteshoerenistwichtig

Das auffälligste an

THE WAVE PICTURES

ist für mich die einprägsame Stimme von
David Tattersall
.

Dazu kommt eine in manchen Momenten leicht heulige Westernstimmung,
die mich im Hinterkopf an Green On Red denken lässt.

Ansonsten ist ein Vergleich mit den eben genannten natürlich pas possible.

Das dritte Album der Londoner innerhalb relativ kurzer Zeit
(es gibt ja Bands, da wartet man Jahre… Jaaaahre..), ist inspiriert durch die Besonderheiten des Alltäglichen.


Hervorstechend für mich im ersten Hördurchlauf “Spaghetti” -
vielleicht ja eine neue Hymne für die italienischen Restaurants all over the World -
zumindest wäre es ein sicher unterhaltsamer Einspieler für die Warteschleife beim
telefonischen Bestellen des Mittagessens beim Bringdienst Eurer Wahl…

Bei Give me a second chance denke ich an One The Juggler, ein wenig an die Violent Femmes und ein wenig an die Talking Heads. Keine wirklch schlechten gedanklichen Verbindungen.

Eskimo Kiss

Und insgesamt muss ich sagen bringen die
Long Black Cars

eine feine Unterhaltung, sicher nicht jedermanns Sache, ein Entdecken aber allemal wert.

70/100

French for Rabbits - Spirits

Spirits out 27 October on Lefse Records

The Soul Of A Clown

Bringing music to your soul

STEPHEN BROLAN

Official Site

Words For Music

Words For Music

The Hi-Life Companion

Just another WordPress.com weblog

Backseat Mafia

Art / Music / Apparel / Film - Born Sheffield, raised worldwide

THE FLUX

Bristol based online music webzine THE FLUX brings you exclusive features, reviews and interviews with some the best local, national and international artists in the music scene. All content subject to copyright. © THE FLUX 2013.

Revolution Blues

Another Green World

Literaturgefluester

Just another WordPress.com weblog

Pop-Polit

Das Blog für Popmusik und Literatur

Benn Wederwill

Worte für jeden

Vilmoskörtes Blog

vilmoskörte ist nicht vilmoskröte

Laubgeschwätz

und Waldgeflüster

barKeepers

social art project

Resting Heart - ein Tagebuch

Schreiben als Beruf(ung). Asperger. Intuitive Ernährung. Spirituelles. Naturverbundenheit. Herzensangelegenheiten.

Ryan Hyde

Ryan Hyde's Media Portfolio

Music Unmasked

Bringing justice to the essential tracks of the past, present and future

Wave △ Press

cold wave / minimal wave / synth wave / ethereal

Geschäfte mit Geschichte in Wien | Martin Frey & Philipp Graf

Photographien alter Geschäftsportale und Geschäfte in Wien

mydaybydaymusic

365 days a year, one song at a time.

359 music

Bang Yer Own Drum

AG Deutsch als Zweitsprache

im Symposion Deutschdidaktik (SDD)

ALPHABETICAL ORDER ORCHESTRA

We Will Make Music For Your Ears

Yellow Creatures

The Year of Everything and Nothing EP - OUT 21st September

WAVEBUZZ

wir überfischen das musik meer

Grob. Gröber. Gröbchen.

JUST ANOTHER WEBLOG : KOLUMNEN. KOMMENTARE. KRAM.

GOOD WORD for BAD WORLD

Die Wochentagskolumne: Ein Blog für Mensch mit Familie, Job und einem Rattenschwanz

toutde5uite

Schöner leben mit und ohne Impulskontrolle

Extreme Listening Mode!

Music: there’s a lot of it about.

BineChile

The adventure may begin...

Boys in Lilies

Revue de Presse

The Tidal Wave of Indifference

Because life's too short to listen to shit music

sethsnap

Photographs from my world.

someofitistrue

Just another WordPress.com site

taken by sound.

New music reviews and interviews from a music nerd, finding, reviewing and interviewing the best new and undiscovered music that Earth has to offer.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 82 Followern an