Pop am Vormittag: PALACE – Head Above The Water

Posted in Pop am Vormittag with tags , , , , , on 28/07/2015 by guteshoerenistwichtig

“Wieso ich?”

° ° °
PALACEHead Above The Water
Chase The Light EP (2015)

pala° ° °

Pop am Vormittag: FICTION FACTORY – Feels Like Heaven

Posted in Pop am Vormittag with tags , , , , , , , , , , , on 28/07/2015 by guteshoerenistwichtig

New Wave, New Romantic.. die Zeit der popper-igen Haartrachten .

Ob nun Howard Jones oder Nena, ob Duran Duran, Limahl oder Nik Kershaw.. irgendwie sahen sie doch alle so aus.
Und Traumprinzessinnen Klassenkameradinnen dufteten natürlich ein wenig nach Janine D. oder LouLou – und benutzten natürlich New Wave von Wella.

Ein Song, der damals schon mein Herz schmelzen ließ, der heute fast als Klassiker gilt, obwohl er seinerzeit bei einem Großteil der MusikhörerInnen gar nicht so sehr bekannt war.

Moin, Mädels und Jungs.

° ° °
FICTION FACTORYFeels Like Heaven
Throw The Warped Wheel Out (1984)

ff

° ° °

Tageslied: THE CURE – Lullaby

Posted in Song Of The Day, Tageslied with tags , , , , , on 28/07/2015 by guteshoerenistwichtig

A Boy’s Best Friend Is His Mother.
Psycho

° ° °
THE CURELullaby
Disintegration (1989)

cure

° ° °

Tageslied: THEY MIGHT BE GIANTS – End Of The Rope

Posted in Song Of The Day, Tageslied with tags , , , , , on 27/07/2015 by guteshoerenistwichtig

All Those Moments Will Be Lost In Time. Like Tears In Rain.
Blade Runner

° ° °
THEY MIGHT BE GIANTSEnd Of The Rope
Glean (2015)
tmbg
° ° °

Sanft Wie Schnee: FLO MORRISSEY – Tomorrow Will Be Beautiful

Posted in Aktuell an der Hörbar, Der Gute Ton, neues hören besprochen with tags , , , , , , , on 27/07/2015 by guteshoerenistwichtig

flogn
(photo & allrights: FLO MORRISSEY / glassnote music)

° ° °

Und es sprach der Engel:
Manchmal, wenn mir danach ist und ich mich allein fühle, oder einsam,
oder einfach wenn ich in den Wolken bade, dann beginne ich zu singen.
Ich breite meine Flügel aus und erhebe meine Stimme.
Es ist ganz leicht,
federleicht und ich fühle mich dann ganz bei mir.
Frei und wunderbar, empfänglich für die Liebe und die Geborgenheit, für all die Geheimnisse dieser Welt und das, was man nicht mit den Augen erkennen kann.

So oder so ähnlich könnte man sich

FLO MORRISSEY

vorstellen, in Paisley-Hippie-Blumengewand durch das der laue Sommerwind weht und zart ihre Haut streichelt, während sie singt und sich befreit von all dem umgebenden Alltag, vom unreinen Ton der Ätherwellen, Klarheit  schaffend und um den Gefühlen, befreit von allen störenden Gedanken, freien Lauf zu lassen.

° ° °

° ° °

Ihre Stimme trägt über Geröll und Gestein, bei jedem Schritt ein leises Anschlagen des Pianos, Sehnsucht schwappt herüber, Freude am Leben und Freude am Entdecken unserer Möglichkeiten.
Getragen von erfrischenden Gitarren, deren Klang sich wiegt wie Blümchen im Wind, ihre Saiten klingend wie die Bienen im Gras vor dem Regen, eine motionsgeladene Stimme, die an die Oberfläche drängt wie die Kohlensäurebläschen in einer Mineralwasserflasche.

Große, über alle Ebenen verteilte Streichensembles, dazu begleitende Harfentöne, ein jazzig angehauchtes Schlagzeug, die Seele der Seventies lebt, lebt mehr denn je, ihr Herz schlägt schneller als zuvor, die Maiglöckchen tanzen, die Gräser wiegen sich her und hin und zurück.

Wohl schafft sie es während der ersten Klänge (eine großartige Eröffnung des Albums stellt Show Me dar, ein Stück, dass FLO bereits im Alter von 15 Jahren geschrieben hat) Dich auf ihre Seite zu ziehen oder aber Du wirst binnen kurzer Zeit entnervt zum nächsten Stück weitergehen um festzustellen, dass sie sich selbst durchgehend treu bleibt und uns allen damit mehr als nur einen Gefallen tut.

Dramatisch haucht sie, enthusiastisch erzählt sie und liebevoll umgarnt sie uns mit Weisheiten, die in ihrem jungen Alter von gerade mal Zwanzig fast unmöglich scheinen, sie bringt Intimitäten hervor und lässt ihre Songs geradezu weise und klug erscheinen.

Eine Folk-poppige Leichtigkeit wechselt ab mit Dylan‘scher Lebensanschauung, und Drake‘scher Songraffinesse, es gleitet diese Musik an uns vorüber, cineastisch, groß und aufgeladen:
Wir laufen mit, holen sie ein und lassen uns fallen.

Elegant melancholisch mit hymnisch-gehaltvollem Songs geleitet uns

FLO MORRISSEY

durch ihr Debüt, das einer meisterhaften Inszenierung im flimmernden Sonnenlicht gleichkommt,
das gespenstisch oft Einhalt gebietet
und nicht mehr los lässt.

flo

Show Me
Pages Of Gold
If You Can’t Love This All Goes Away
Betrayed
Sleeplessly Dreaming
I Only Like His Hat, Not Him
Wildflower
Why
Woman Of Secret Gold
Tomorrow Will Be Beautiful

° ° °

° ° °

flomorrissey.tumblr

soundcloud

98/100

Aufwachen mit: KUKL – Anna

Posted in Augen auf, Aus gegebenem Anlass with tags , , on 27/07/2015 by guteshoerenistwichtig

Young BJÖRK.

° ° °

KUKLAnna

Tageslied: SUUNS – Up Past The Nursery

Posted in Song Of The Day, Tageslied with tags , , , , on 26/07/2015 by guteshoerenistwichtig

Wo ist die Leiche hin?
° ° °
SUUNSUp Past The Nursery
Images Du Futur (2011)

suunsco

° ° °

FeenKüchenZauber

Egal ob groß oder klein, lecker muss es immer sein

intolerancechangeslife

but that not mean life's harder.

Törtchen

Made in Berlin

Spielkind

Bilder, Fotos und Texte aus meinem Leben.

Paul Militaru

Photography Portfolio

Journey of MsT

"His breath took me in..."

schnuppismama

Vollblut Mama - und noch soviel mehr...!

literaturfrey

In der Kunst spielt ja die Zeit, umgekehrt wie in der Industrie, gar keine Rolle, es gibt da keine verlorene Zeit, wenn nur am Ende das Möglichste an Intensität und Vervollkommnung erreicht wird. H. Hesse

Melli's Bücher Blog

Lesen macht Spaß! :)

Vultureşti

Auf einmal ist alles relativ

Berlin ißt Eis!

Auf der Suche nach dem perfekten Eis

Carlheinz Schanzenbach

Einige meiner Arbeiten, dazu manche Gedanken, Ideen, Erlebnisse und Erinnerungen aus über 35 Jahren als Fotograf mit der Erkenntnis: Das Leben ist mehr als Fotografie

sternenseele

Arianas virtuelle Lebensreise durch die Facetten von Sehnsucht, Liebe und Fantasie.

STATE CAPITAL RECORDS

A record label that talks a lot about music, and occasionally even releases some of its own.

midnight clamour

just an observer

MidiMike

Songwriter and Sound Engineer

clown college confessions

A Blog by Brie Watson

Bonnywood Manor

Peace. Tranquility. Insanity.

Lovely Rita Flowermaid

A flower a day keeps the doctor away

Meermond

Zwillinge - Patchworkfamilie - Auswandern? Kein Problem!

Rock Britain

Independent Outlook On British Music

Liebe ist komisch

Mann tappt im Dunkeln

kinder unlimited

Was Eltern (vielleicht) noch nicht wissen

kiki blacks blog

Mein Leben, mein Chaos, meine Familie und ich

schimpfmalmama

Geständnisse einer 2 fach Mama

Pilgerin Belana Hermine

Mein Weg zwischen den Wegen

Straßenfotografien

Beobachtungen am Wegesrand • Straßenfotografie • Street Photography

stella-learns-to-live

"Denn die Kunst besingt Gott und ist letztendlich sein. For art sings of God, and ultimately belongs to him" -Patti Smith-

Preach it, Baby!

Sie ist die Künstlerin, ich reihe nur Worte aneinander.

Frank O. Rudkoffsky

Autor & Herausgeber

meinapulien

Mein Leben am Hacken des italienischen Stiefels.

freundlichesschwarzmitrotemhaupt

Ein bisschen schwarzer Humor, schwarze Musik und ein guter Schwarztee können die Welt schon ganz anders aussehen lassen.

wortbaron

Lebe das Leben.....

mamaberlin

mein persönlicher Blog (nicht nur) übers Mama werden und Mama sein

Trüffelsau

Vegane Rezeptideen für jeden Tag

Your Alternative Music Source: Synthpop ~ AltRock ~ IndiePop ~ Electro ~ New Wave

Kormoranflug Blog

....... wenn ich den See sehe ......

ULTIMATE SOLACE

All the unsaid feelings..all the hidden emotions..an escape to the other side..read along..you may find your story..Guys,Bon voyage!! :)

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 134 Followern an